Datenschutz

Datenschutzerklärung für die Nutzung der Webseiten Wissenschaftliches-Ghostwriting.de und Goellner-Ghostwriting.de, über sonstige von uns betriebene Services sowie für das Auftragsverhältnis

Datenschutzbeauftragte: Dipl. Soz. Wiss. Geraldine Göllner, Malteserstraße 2, 53498 Bad Breisig, Standort Wuppertal, Friedrich-Ebert-Str. 147a, 42117 Wuppertal, info@wissenschaftliches-ghostwriting.de, Tel. 0202/76912942

Die Datenschutzinteressen unserer Kunden haben für uns höchste Priorität. Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt. Die uns mitgeteilten Informationen werden wie folgt für die direkte oder indirekte Angebotsbereitstellung, Umsetzung Ihres Auftrags und dessen Qualitätssicherung eingesetzt.

Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist der Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, welcher die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

  1. Besuch der Website

Die Provider unserer Webseiten erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL: Webseite, von der Sie zu uns gekommen sind.
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse (Vollständig anonymisiert auf Wissenschaftliches-Ghostwriting.de: Aus einer IP, z. B. 12.32.53.44, wird 0.0.0.0)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Die Logfiles werden nach 30 Tagen gelöscht. Wir nutzen den Serverstandort Deutschland folgender Anbieter:

Diese Daten werden von uns für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Um den Verbindungsaufbau und Kontakt gewährleisten zu können.
  • Um die Nutzung unserer Webseiten an Ihren Bedürfnissen ausrichten zu können und Informationen schnell und komfortabel bereitstellen zu können.
  • Für die Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität und des statistischen Trafficaufkommens.
  1. Daten aus dem Kontaktformular, dem Mailkontakt und Telefonaten

Für Ihre Anfragen (per Kontaktformular, Mail oder Telefon) erheben wir Ihren Namen oder ein frei wählbares Alias und ihre Mailadresse, um Ihre Anfrage während der Auftragsbeziehung zu ihrem Projekt zuordnen zu können und Ihre Anfrage beantworten zu können. Für die Kalkulation des Angebots und die Auftragsbearbeitung werden ferner inhaltliche Daten zum Projekt benötigt (z. B. das Themenfeld und das Fach).

Wir löschen die Daten zu folgenden Zeiten automatisch, auf Wunsch hin selbstverständlich auch sofort (Kontaktformular oder Mail an info@wissenschaftliches-ghostwriting.de):

  • 30 Tage: Anfragen und zugehörige Angebote werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht, insofern kein Auftragsverhältnis entstanden ist. Dieses Zeitfenster wurde gewählt, da die Kunden bei der Wahl eines Anbieters oft etwas mehr Zeit benötigen, um sich für ein Angebot zu entscheiden.
  • 4 Tage: Bei einem entstandenen Auftragsverhältnis werden Daten nur für die Dauer der Bearbeitung inklusive der Änderungsfrist von 4 Tagen gespeichert. 4 Tage nach Abschluss Ihres Projekts (auf Wunsch auch sofort nach bestätigtem Erhalt der Transaktion) löschen wir Ihr Projekt und die Kommunikation. Bitte beachten Sie, dass bei einer sofortigen Löschung die Frist für Änderungswünsche verfällt, da wir Veränderungen der Dokumente nicht mehr nach halten können.
  • Daten mit gesetzlicher Aufbewahrungspflicht (z. B. durch Steuergesetze) löschen wir umgehend nach Ablauf ihrer jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist und gewähren rechtlich nicht befugten Dritten auch keine Auskunft darüber.
  1. Kooperationspartner extern

Zu unseren externen Kooperationspartnern gehört der Writeservice.de™ und die von ihm betriebenen Webseiten (Inh. Frau Aleksandra Fedorska, Heikendorfer Weg 55 24149 Kiel). https://www.ghostwriting-heute.de/about/

Datenschutzrichtline: https://www.ghostwriting-heute.de/j/privacy

Mit der Weitergabe von Angebotsanfragen an den Writeservice.de™ erklären Sie sich bei der Anfrage automatisch einverstanden oder vermerken in der Anfrage einfach explizit, dass eine Weitergabe an den Writeservice.de™nicht gewünscht wird.

Vor der Herausgabe an Informationen an andere Kooperationspartner, die für die Angebotskalkulation oder die Auftragsbearbeitung erforderlich sein können (z. B. Statistikservices) holen wir vorher Ihr Einverständnis ein. Auch klären wir Sie natürlich darüber auf, welche Daten herausgegeben werden, wofür diese benötigt werden und welche Datenschutzrichtlinie der Anbieter hat.

  1. Plagscan

Wir überprüfen unsere Textprojekte zur Auftragserbringung auf Plagiate und nutzen dafür den Anbieter Plagscan. Auch dort löschen wir die Textprojekte 4 Tage nach Abschluss des Projekts. PlagScan GmbH, Grüner Weg 10, 50825 Köln, Geschäftsführung: Markus Goldbach, Johannes Knabe, Handelsregister: AG Köln, HRB 73381, https://www.plagscan.com/de/impressum, Datenschutzrichtlinie: https://www.plagscan.com/de/datenschutzrichtlinien

  1. Facebook

Wir verwenden auf unseren Webseiten keine Facebook Komponenten, jedoch sind wir zu Marketingzwecken auf Facebook.com präsent. Bitte beachten Sie, dass dort die Datenschutzrichtlinie des Anbieters Facebook Inc. gilt:

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Vorstand: Gareth Lambe, Shane Crehan, Registriert beim Companies Registration Office der Republik Irland, Unternehmensnummer 462932

https://www.facebook.com/privacy/explanation

  1. YouTube

Wir verwenden auf unseren Webseiten keine YouTube Komponenten, jedoch sind wir zu Marketingzwecken auf Youtube.com präsent. Bitte beachten Sie, dass dort die Datenschutzrichtlinie des Anbieters YouTube LLC gilt, der zu Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) gehört:

YouTube LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

  1. Google+

Wir verwenden auf unseren Webseiten keine Google+ Komponenten, jedoch sind wir zu Marketingzwecken auf plus.google.com präsent. Bitte beachten Sie, dass dort die Datenschutzrichtlinie des Anbieters Google LLC gilt.

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043

USA

https://policies.google.com/privacy/update?hl=de

  1. Google Suchmaschine

Damit Sie unsere Webseiten finden können, sind wir in der Suchmaschine Google präsent. Bitte beachten Sie, dass bei der Suche auf Google die Datenschutzrichtlinie des Anbieters Google LLC gilt.

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

https://policies.google.com/privacy/update?hl=de

  1. Cookies

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Cookies bezeichnen Datenpakete, welche Ihr Internetprogramm (Browser) durch den technischen Aufbau unserer Webseiten beim Besuch unserer Webseiten auf ihrem Endgerät hinterlässt. Diese dienen der Bereitstellung des Angebots und einer besseren Funktionalität der Webseite, damit Sie Informationen schneller und gezielter vorfinden können.

  • Dies umfasst Session-Cookies. Nach dem Verlassen der Webseite werden diese automatisch gelöscht.
  • Auch benutzen wir temporäre Cookies, welche für einen festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Unsere technischen Einstellungen sehen hier eine funktionale Gültigkeitsdauer der Cookies von 30 Tagen vor. Der tatsächliche Verbleib von Cookies auf ihrem Endgerät kann jedoch anhand Ihrer Einstellungen im Browser variieren. Viele Browser akzeptieren Cookies, ohne dass Sie gefragt werden. Sie können Ihrem Browser aber Einstellungen vornehmen, um die Speicherung zu unterbinden oder individuell vornehmen zu können und bestehende Cookies zu löschen. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich bei Ihrem Programmanbieter des Browsers.
  1. Auskunft über Ihre Daten, Widerrufsrecht, Widerspruchsrecht und Beschwerderecht

Selbstverständlich haben Sie ein Auskunftsrecht über Ihre Daten gemäß DSGVO. Auch haben Sie ggf. ein Widerrufs- oder Widerspruchsrecht.

Bitte nutzen Sie dafür das Kontaktformular oder schreiben uns an info@wissenschaftliches-ghostwriting.de.

Auch sieht Art. 77 der DSGVO ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde vor.

  1. Datensicherheit

Wir verwenden auf der Webseite wissenschaftliches-ghostwriting.de das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) der Zertifizierungsstelle Let’s Encrypt.

Auch nutzen wir technische und organisatorische Maßnahmen, um ein möglichst hohes Niveau an Sicherheit zu bieten, d.h. Ihre Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung und unbefugten Zugriff abzusichern. Orientiert an der technologischen Weiterentwicklung sind wir fortwährend um Verbesserungen bemüht.

  1. Änderungen

Aufgrund technischer Erkenntnisse und Entwicklungen, aufgrund rechtlicher Veränderungen und Erkenntnisse und aufgrund von Veränderungen von Kooperationspartnern und Services können sich Veränderungen in der Datenschutzerklärung ergeben. Die aktuelle Datenschutzerklärung kann von Ihnen jederzeit abgerufen und natürlich auch ausgedruckt werden.

Bei Fragen dazu schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular an oder kontaktieren uns per Mail (info@wissenschaftliches-ghostwriting.de).

Stand 27.05.2018